International Office - News
RUB-Austauschprogramme
Heißluftballons

RUB-Austauschprogramme: Bewerbungsrunde 2022/23

Mit Beginn des Wintersemesters 2021/22 startet die neue Bewerbungsrunde für Auslandsaufenthalte über die RUB-Austauschprogramme, die im akademischen Jahr 2022/23 (Wintersemester 2022/23 und/oder Sommersemester 2023) stattfinden sollen. Alle Austauschplätze sind studiengebührenfrei.

Innerhalb Europas

RUB-Studierende, die in Europa bleiben möchten, können sich in der eigenen Fakultät/im eigenen Fachbereich für ERASMUS bewerben. Die Bewerbungen müssen bei dem:der ERASMUS-Fachkoordinator:in der jeweiligen Fakultät/des jeweiligen Fachbereichs eingereicht werden. Dementsprechend können die einzureichenden Unterlagen und auch die Bewerbungsfristen von Fach zu Fach variieren. Generell enden die Fristen für Auslandsaufenthalte im akademischen Jahr 2022/23 (sowohl WiSe 2022/23 als auch SoSe 2023) zwischen November 2021 und Februar 2022.

Außerhalb Europas

Studierende, die sich für ein Auslandssemester oder -jahr außerhalb Europas interessieren, können sich für einen Platz an einer der Partneruniversitäten der RUB im International Office bewerben. Für Auslandsaufenthalte an den Partneruniversitäten in den USA über das MAUI Utrecht Network Exchange Program, in Australien über das AEN Utrecht Network Exchange Program sowie an Hochschulen in Frankreich, Belarus, Russland, Argentinien, Brasilien, Chile, Mexiko, Kolumbien, China, Südkorea, Taiwan und Japan endet die Frist am 1. Dezember 2021, 23:59 Uhr.

Studieren Sie für ein Semester oder ein Jahr im Ausland mit dem Erasmus-Austausch- und Stipendienprogramm. Es gibt Austauschmöglichkeiten sowohl in Europa als auch weltweit.

Studieren Sie im Ausland mit einem unserer zentralen, fachübergreifenden Austauschprogramme in Zusammenarbeit mit Partneruniversitäten weltweit.

Bildliche beispielhafte Darstellung von Sprechblasen.
Haben Sie noch Fragen dazu?
Icon-links-VF-B
Auslandsaufenhalte im Studium
Nach oben