International Office
Studierende im Ausland_1
Studierende am Tisch schauen lachend auf einen Laptop

Erasmus-Studium weltweit

Internationale Mobilität mit Partnerländern (KA 107)

Seit Beginn der Erasmus+ Programmgeneration 2014/15 gibt es die Möglichkeit, fachbezogene Austauschaktivitäten - Studierenden-, aber auch Lehr- und Personalmobilität - mit Partnerhochschulen weltweit im Rahmen des Erasmus+ Programms zu fördern, und zwar die sog. „Internationale Mobilität mit Partnerländern“ (Förderlinie KA 107).

Weitere Informationen

Der Aufruf für die Förderlinie Erasmus KA 107 findet einmal im Jahr statt. Antragsberechtigt sind Hochschulen in sog. Programmländern, die bereits am Erasmus-Programm teilnehmen, so auch die RUB. Die Förderung dieser Programmlinie ist an bestimmte Länder und Partnerinstitutionen geknüpft, die auf Antrag bewilligt wird. Für den Hochschulbereich werden Erasmus-Austauschverträge mit ausgewählten Partnern in verschiedenen Ländern geschlossen. Je nach Partnerregion können Mobilitäten von Studierenden, Hochschullehrenden und weiterem Hochschulpersonal von Partnerländern nach Deutschland (Inbound/IN) und von Deutschland in die Partnerländer (Outbound/OUT) gefördert werden. Die Mobilität von Studierenden bzgl. Studienaufenthalten (Bachelor, Master, Promotion) wird mit einer Laufzeit von 3 bis 12 Monaten unterstützt, die Mobilität von Hochschulangehörigen (Lehre, Fort- und Weiterbildungen) über einen Zeitraum von fünf Tagen bis zu zwei Monaten (60 Tage).

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) nimmt seit 2017 an der Programmlinie „Erasmus Internationale Mobilität“ teil. Das International Office der RUB koordiniert die fachbezogenen Mobilitätsprojekte mit internationalen Partnerinstitutionen.

Zuschüsse für Studierende

Zuschüsse zu Aufenthaltskosten

  • Von Deutschland ins Partnerland: 700 Euro pro Monat (Outbound-Studierende)
  • Vom Partnerland nach Deutschland: 850 Euro pro Monat (Incoming-Studierende)

Zuschüsse zu Reisekosten

Zusätzlich zu den oben aufgeführten Beträgen zur individuellen Unterstützung erhalten Studierende Zuschüsse zu ihren Reisekosten. Entfernungen werden mit dem Rechner der EU KOM ermittelt. Die Entfernung der einfachen Strecke ist die Grundlage für die Berechnung der Höhe der EU-Finanzhilfe für die Hin- und Rückreise.

Einfache Entfernung gemäß Distanzrechner: Betrag (Stückkosten) pro Teilnehmer:in (= Hin- und Rückfahrt)

  • 10 – 99 km: 20 Euro
  • 100 – 499 km: 180 Euro
  • 500 – 1.999 km: 275 Euro
  • 2.000 – 2.999 km: 360 Euro
  • 3.000 – 3.999 km: 530 Euro
  • 4.000 – 7.999 km: 820 Euro
  • 8.000 km und mehr: 1.500 Euro

Projekt 2020

Projektlaufzeit und Förderung von Aufenthalten zwischen dem 01.08.2020 und 31.07.2023

Elektrotechnik und Informationstechnik

KOLUMBIEN: Universidad Nacional de Colombia

  • Studierendenaustausch IN
  • Lehrmobilität OUT

Akademischer Kontakt an der RUB
Dr.-Ing. Christoph Baer, Lehrstuhl für Elek­tro­ni­sche Schal­tungs­tech­nik, christoph.baer@est.rub.de

Entwicklungsforschung und Entwicklungspolitik

SÜDAFRIKA: University of the Western Cape

  • Studierendenaustausch IN / OUT
  • Lehrmobilität IN / OUT
  • Personalmobilität IN

Akademischer Kontakt an der RUB
Dr. Gabriele Bäcker, Institut für Entwicklungsforschung und Entwicklungspolitik, gabriele.baecker@rub.de

Geologie / Geowissenschaften

ARGENTINIEN: Universidad Nacional de San Juan

  • Studierendenaustausch IN / OUT
  • Lehrmobilität IN / OUT
  • Personalmobilität IN / OUT
    (Aufenthalt zu Fort- und Weiterbildungszwecken)

Akademischer Kontakt an der RUB
Prof. Dr. Stefan Wohnlich, Lehrstuhl Hydrogeologie, stefan.wohnlich@rub.de

Germanistik

KASACHSTAN: L. N. Gumilyov Eurasian National University

  • Studierendenaustausch IN
  • Lehrmobilität IN
  • Personalmobilität IN
    (Aufenthalt zu Fort- und Weiterbildungszwecken)

Akademischer Kontakt an der RUB
Prof. Dr. Karin Pittner, Lehrstuhl für Germanistische Linguistik, karin.pittner@rub.de

USBEKISTAN: Uzbekistan State University of World Languages

  • Studierendenaustausch IN
  • Lehrmobilität OUT
  • Personalmobilität IN
    (Aufenthalt zu Fort- und Weiterbildungszwecken)

Akademischer Kontakt an der RUB
Prof. Dr. Karin Pittner, Lehrstuhl für Germanistische Linguistik, karin.pittner@rub.de

Geschichtswissenschaft

NAMIBIA: University of Namibia

  • Studierendenaustausch IN / OUT
  • Lehrmobilität IN / OUT

Akademischer Kontakt an der RUB
Dr. Andreas Eckl, Zentrum für Mittelmeerstudien/Historisches Institut, andreas.eckl@rub.de

USA: Central Michigan University

  • Studierendenaustausch IN / OUT
  • Lehrmobilität IN / OUT

Akademischer Kontakt an der RUB
Dr. Lutz Budrass, Historisches Institut, lutz.budrass@rub.de

Maschinenbau

CHINA: Tongji University Shanghai

  • Personalmobilität IN / OUT
    (Aufenthalt zu Fort- und Weiterbildungszwecken)

Akademischer Kontakt an der RUB
Dr. Nancy Wilms, Fakultät für Maschinenbau, nancy.wilms@rub.de

Orientalistik

ISRAEL: University of Haifa

  • Studierendenaustausch IN / OUT
  • Lehrmobilität IN / OUT

Akademischer Kontakt an der RUB
Prof. Dr. Johann Büssow, Lehrstuhl für Orientalistik (Arabistik/Islamwissenschaft), johann.buessow@rub.de

Rechtswissenschaft

UKRAINE: National University of Kyiv-Mohyla Academy

  • Studierendenaustausch IN / OUT
  • Lehrmobilität IN / OUT
  • Personalmobilität IN / OUT
    (Aufenthalt zu Fort- und Weiterbildungszwecken)

Akademischer Kontakt an der RUB
Dr. Judit Beke-Martos, LL.M., Ph.D., Zentrum für Internationales (ZfI), Juristische Fakultät, zfi-jura@rub.de

Religionswissenschaft (CERES)

IRAN: Shiraz University

  • Studierendenaustausch IN / OUT
  • Lehrmobilität IN / OUT

Akademischer Kontakt an der RUB
Prof. Dr. Martin Radermacher, Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES), martin.radermacher@rub.de

ISRAEL: Tel-Hai College

  • Studierendenaustausch IN / OUT
  • Lehrmobilität IN / OUT

Akademischer Kontakt an der RUB
Prof. Dr. Martin Radermacher, Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES), martin.radermacher@rub.de

ISRAEL: Zefat Academic College

  • Studierendenaustausch IN / OUT
  • Lehrmobilität IN / OUT

Akademischer Kontakt an der RUB
Prof. Dr. Martin Radermacher, Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES), martin.radermacher@rub.de

Wirtschaftswissenschaft

RUSSLAND: HSE University Moscow

  • Studierendenaustausch IN / OUT

Akademischer Kontakt an der RUB
Prof. Dr. Matthias Busse, Lehrstuhl für Internationale Wirtschaftsbeziehungen, matthias.busse@rub.de

Projekt 2019

Projektlaufzeit und Förderung von Aufenthalten zwischen dem 01.08.2019 und 31.07.2022

Germanistik

UKRAINE: Taras Shevchenko National University of Kyiv

  • Studierendenaustausch IN / OUT
  • Lehrmobilität IN / OUT
  • Personalmobilität IN

Akademischer Kontakt an der RUB
Prof. Dr. Björn Rothstein, Lehrstuhl für Germanistische Linguistik und Sprachdidaktik, bjoern.rothstein@rub.de

Rechtswissenschaft

UKRAINE: National University of Kyiv-Mohyla Academy

  • Studierendenaustausch IN / OUT
  • Lehrmobilität OUT

Akademischer Kontakt an der RUB
Dr. Judit Beke-Martos, LL.M., Ph.D., Zentrum für Internationales (ZfI), Juristische Fakultät, zfi-jura@rub.de

Zentrum für Fremdsprachenausbildung (ZFA)

RUSSLAND: Lomonosov Moscow State University

  • Lehrmobilität IN / OUT

Akademischer Kontakt an der RUB
Enke Spänkuch, ZFA, enke.spaenkuch@rub.de

Projekt 2018

Projektlaufzeit und Förderung von Aufenthalten zwischen dem 01.06.2018 und 31.07.2021

Elektrotechnik und Informationstechnik

ISRAEL: Bar-Ilan University

  • Studierendenaustausch IN / OUT
  • Lehrmobilität IN / OUT
  • Personalmobilität IN / OUT

Akademischer Kontakt
Prof. Dr.-Ing. habil. Michael Hübner, huebner@b-tu.de

Germanistik

KASACHSTAN: L. N. Gumilyov Eurasian National University

  • Studierendenaustausch IN
  • Lehrmobilität IN / OUT
  • Personalmobilität IN

Akademischer Kontakt an der RUB
Prof. Dr. Karin Pittner, Lehrstuhl für Germanistische Linguistik, karin.pittner@rub.de

MAROKKO: University Hassan II Casablanca

  • Studierendenaustausch IN /OUT
  • Lehrmobilität IN / OUT
  • Personalmobilität IN

Akademischer Kontakt an der RUB
Prof. Dr. Karin Pittner, Lehrstuhl für Germanistische Linguistik, karin.pittner@rub.de
Dr. Judith Berman, Germanistisches Institut, judith.berman@rub.de

USBEKISTAN: Uzbekistan State University of World Languages

  • Lehrmobilität OUT
  • Personalmobilität IN

Akademischer Kontakt an der RUB
Prof. Dr. Karin Pittner, Lehrstuhl für Germanistische Linguistik, karin.pittner@rub.de

Geschichtswissenschaft

USA: Central Michigan University

  • Studierendenaustausch IN / OUT
  • Lehrmobilität IN / OUT

Akademischer Kontakt an der RUB
Dr. Lutz Budrass, Historisches Institut, lutz.budrass@rub.de

Rechtswissenschaft

UKRAINE: National University of Kyiv-Mohyla Academy

  • Studierendenaustausch IN / OUT
  • Lehrmobilität IN / OUT

Akademischer Kontakt an der RUB
Dr. Judit Beke-Martos, LL.M., PhD, Zentrum für Internationales (ZfI), Juristische Fakultät, zfi-jura@rub.de

Projekt 2017 (abgeschlossen)

Geologie / Geowissenschaften

ARGENTINIEN: Universidad Nacional de San Juan

  • Studierendenaustausch IN / OUT
  • Lehrmobilität IN / OUT
  • Personalmobilität IN / OUT
    (Aufenthalt zu Fort- und Weiterbildungszwecken)

Akademischer Kontakt an der RUB
Prof. Dr. Stefan Wohnlich, Lehrstuhl Hydrogeologie, stefan.wohnlich@rub.de

Geschichtswissenschaft

USA: Central Michigan University

  • Studierendenaustausch IN / OUT
  • Lehrmobilität IN / OUT

Akademischer Kontakt an der RUB
Dr. Lutz Budraß, Historisches Institut, lutz.budrass@rub.de

Katholische Religion / Religionswissenschaft

ISRAEL: Hebrew University of Jerusalem

ISRAEL: Tel Aviv University

  • Studierendenaustausch IN / OUT
  • Lehrmobilität IN / OUT

Akademischer Kontakt an der RUB
Prof. Dr. Christian Frevel, Lehrstuhl für Altes Testament, christian.frevel@rub.de

Slavistik

RUSSLAND: Volgograd State Socio-Pedagogical University

  • Personalmobilität IN / OUT
    (Aufenthalt zu Fort- und Weiterbildungszwecken)

Akademischer Kontakt an der RUB
Jun.-Prof. Dr. Anastasia Drackert, Seminar für Slavistik / Lotman-Institut für russische Kultur, anastasia.drackert@rub.de

Haftungsklausel

Diese Projekte werden mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung [Mitteilung] trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

Icon-links-VF-B
Erasmus-Studium in Europa und weltweit
Nach oben